WhatsApp

Prominente Ohrchirurgie

Prominente Ohrchirurgie
Was ist eine abstehende Ohrenoperation (Otoplastik)?



Die Korrektur abstehender Ohren (Otoplastik) ist auch als Pinnaplastik oder Ohrfixierung bekannt und ist ein kosmetisches chirurgisches Verfahren, das darauf abzielt, das Erscheinungsbild großer oder übermäßig abstehender Ohren zu verbessern.



Wer ist der beste Kandidat für eine abstehende Ohrenoperation?



Sie können sich für eine Otoplastik entscheiden, wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie weit Ihre Ohren aus Ihrem Kopf herausragen. Sie können auch eine Otoplastik in Betracht ziehen, wenn Ihr Ohr oder Ihre Ohren aufgrund eines Traumas oder eines Geburtsfehlers verformt sind.



Ab welchem Alter kann ich mich einer abstehenden Ohrenoperation unterziehen?

Die Otoplastik kann in jedem Alter durchgeführt werden, nachdem die Ohren ihre volle Größe erreicht haben – in der Regel nach dem 5. Lebensjahr – bis zum Erwachsenenalter.



Was sind die Risiken nach einer abstehenden Ohrenoperation?



Zu den mit der Otoplastik verbundenen Risiken gehören:



Narbenbildung.

Asymmetrie in der Positionierung der Ohren.

Veränderungen des Hautgefühls.

Allergische Reaktion.

Probleme mit den Nähten.



Wie wird eine abstehende Ohrenoperation durchgeführt?



Ihr Arzt kann Schnitte vornehmen:



An der Rückseite der Ohren

In den inneren Falten der Ohren

Nach den Einschnitten kann Ihr Arzt überschüssigen Knorpel und Haut entfernen. Anschließend faltet er oder sie den Knorpel in die richtige Position und fixiert ihn mit Innennähten. Zusätzliche Stiche werden verwendet, um die Einschnitte zu schließen.



Welche Art von Anästhesie wird während einer Operation am abstehenden Ohr (Otoplastik) verwendet?



Die Otoplastik kann in einem Krankenhaus oder einer ambulanten chirurgischen Einrichtung durchgeführt werden. Manchmal wird der Eingriff mit Sedierung und örtlicher Betäubung durchgeführt, wodurch nur ein Teil Ihres Körpers betäubt wird. In anderen Fällen kann vor dem Eingriff eine Vollnarkose verabreicht werden, die Sie bewusstlos macht.



Wie viele Stunden dauert die Operation des abstehenden Ohrs?



Der Eingriff dauert in der Regel etwa zwei Stunden



Was sind die Erwartungen nach der Operation an einem abstehenden Ohr?



Nach der Ohr-Schönheits-OP tragen Sie ein nicht zu enges Haarband, das das Ohr komplett bedeckt und ca. 3 Wochen durchgehend trägt. Dadurch werden die Fäden entlastet, die den Knorpel zurückhalten, der dazu neigt, in seinen ursprünglichen Zustand zurückzukehren. Der Knorpel härtet aus und heilt in seiner neuen Position. Eine weitere Funktion eines Gummibandes besteht darin, in den ersten Tagen nach der Operation an einem abstehenden Ohr Schwellungen zu reduzieren und dafür zu sorgen, dass die Schwellung schneller zurückgeht.

Der Gefühlsverlust im Ohr kann mehrere Wochen andauern, was normal ist. Vermeiden Sie es während dieser Zeit, Ihr Haar mit einem Haartrockner und Fön zu trocknen.



Verursacht eine abstehende Ohrenoperation (Otoplastik) Hörprobleme?
Diese Operation, die aus ästhetischen Gründen durchgeführt wird, hat nichts mit Hörfunktionen zu tun, so dass es unwahrscheinlich ist, dass es zu Hörproblemen kommt.

Wie viel kostet eine Operation am abstehenden Ohr (Otoplastik)?
Sie kann je nach mehreren Faktoren erheblich variieren, darunter:

Land

Erfahrung des Chirurgen

Ort des Eingriffs (Praxis, Operationszentrum, Krankenhaus)

Art der verwendeten Anästhesie

*Eine kostengünstige Operation am abstehenden Ohr (Otoplastik), die von einem unerfahrenen Chirurgen durchgeführt wird, der schlechte Ergebnisse liefert, ist keine gute Kombination.