WhatsApp

Zahnimplantate

Zahnimplantate

Was sind Zahnimplantate?



Zahnimplantate sind medizinische Geräte, die chirurgisch in den Kiefer implantiert werden, um die Kaufähigkeit oder das Aussehen einer Person wiederherzustellen. Sie stützen künstliche (künstliche) Zähne wie Kronen, Brücken oder Prothesen.

Zahnimplantatsysteme bestehen aus einem Zahnimplantatkörper und einem Zahnimplantat-Abutment und können auch eine Schraube zum Befestigen des Abutments umfassen. Der Zahnimplantatkörper wird anstelle der Zahnwurzel chirurgisch in den Kieferknochen implantiert. Das Zahnimplantat-Abutment wird normalerweise mit einer Befestigungsschraube am Implantatkörper befestigt und erstreckt sich durch das Zahnfleisch in den Mund, um die befestigten künstlichen Zähne zu stützen.



Wann kann ich Zahnimplantate bekommen?



Wenn eine Person aufgrund einer Verletzung oder Krankheit einen Zahn verliert, kann es zu Komplikationen wie schnellem Knochenschwund, Sprachstörungen oder Veränderungen des Kaumusters kommen, die Beschwerden verursachen. Der Ersatz eines verlorenen Zahns durch ein Zahnimplantat kann die Lebensqualität und Gesundheit eines Patienten erheblich verbessern.



Wie lange wird der Heilungsprozess dauern?



Ihr allgemeiner Gesundheitszustand ist ein wichtiger Faktor, um zu bestimmen, ob Sie ein guter Kandidat für Zahnimplantate sind, wie lange der Heilungsprozess dauert und wie lange das Implantat an Ort und Stelle bleiben kann.



Der Heilungsprozess des Implantatkörpers kann mehrere Monate oder länger dauern, während dieser Zeit wird der Zahn normalerweise durch ein provisorisches Abutment ersetzt.



Welche Anweisungen sollte ich nach dem Implantationsverfahren befolgen?



Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen zur Mundhygiene, die Ihnen Ihr Arzt gegeben hat. Die regelmäßige Reinigung des Implantats und der umliegenden Zähne ist für den langfristigen Erfolg des Implantats sehr wichtig.

Planen Sie regelmäßige Besuche bei Ihrem Zahnarzt ein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Implantat locker ist oder wund ist, benachrichtigen Sie sofort Ihren Zahnarzt.



Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten?



Stellt die Kaufähigkeit wieder her

Stellt das kosmetische Erscheinungsbild wieder her

Hilft, den Kieferknochen vor dem Schrumpfen aufgrund von Knochenschwund zu bewahren

Bewahrt die Gesundheit der umliegenden Knochen und des Zahnfleisches

Hilft, die Stabilität benachbarter (benachbarter) Zähne zu erhalten

Verbessert die Lebensqualität.



Welche Risiken können mit Zahnimplantatsystemen verbunden sein?



  • Beschädigung der umgebenden natürlichen Zähne während der Implantatinsertion
  • Gefühl des Wackelns oder Verdrehens des Zahns aufgrund der Lockerung der Abutmentschraube
  • Versagen des Implantatkörpers (Lockerung des Implantatkörpers)
  • aufgrund einer systemischen Infektion, die bei Patienten mit unkontrolliertem Diabetes wahrscheinlicher sein kann
  • Lokale Infektion im Knochen und Zahnfleisch, die den Implantatkörper stützen
  • verzögerte Heilung, was bei Rauchern wahrscheinlicher sein kann.
  • Schwierigkeiten bei der Reinigung des Zahnfleisches um das Implantat herum, was zu einer schlechten Mundhygiene führt
  • Unbehandelte Parodontitis
  • Postoperative Taubheit aufgrund eines eingeklemmten oder beschädigten Nervs.



Wie wird die Implantation durchgeführt?



Der Oralchirurg öffnet das Zahnfleisch, um das Zahnimplantat freizulegen.

Das Abutment wird am Zahnimplantat befestigt

Das Zahnfleischgewebe wird dann um, aber nicht über dem Abutment geschlossen.

In einigen Fällen wird das Abutment am Metallpfosten des Zahnimplantats befestigt, während es implantiert wird. Das bedeutet, dass Sie keinen zusätzlichen chirurgischen Schritt benötigen. Da das Abutment jedoch über den Zahnfleischrand hinausragt, ist es sichtbar, wenn Sie Ihren Mund öffnen, und bleibt so, bis Ihr Zahnarzt die Restauration abgeschlossen hat. Manche Menschen mögen dieses Erscheinungsbild nicht und ziehen es vor, das Abutment in einem separaten Verfahren einsetzen zu lassen.

Sobald das Abutment eingesetzt ist, muss Ihr Zahnfleisch etwa zwei Wochen heilen, bevor der künstliche Zahn befestigt werden kann.



Welche Art von Anästhesie wird zum Einsetzen des Implantats verwendet?



Dieser kleine Eingriff wird in der Regel ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt.